05 – Wo Luther man gefangen nahm

Der Rennsteig bei Bad Liebenstein

Schloß Altenstein Fürstlicher Landschaftspark , Rennsteig-Sphinx , das Refugium des Meininger Theaterherzogs – dies ist eine facettenreiche Wanderung zu theatralischen Schauplätzen, dessen bedeutendster jene Stelle ist, an der Luther 1521 zum Schein gefangen genommen wurde.

2 Einkehrmöglichkeiten (1 Imbiß) unterwegs. Detaillierte Wegbeschreibung, Karte, Höhenprofil und Hintergrundinfos im Buch.

*

August Trinius: Das Sommerheim eines fürstlichen Künstlers – ein Bericht des „Thüringer Wandersmanns“ aus der Zeit um 1900.

*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: